· · · Tel. · Fax ·

HIV Lunch

2016 zeichnete die Stadt Biel zum zweiten Mal Wohnliegenschaftserneuerungen mit dem «Prix Engagement» aus. Liegenschaftseigentümer konnten sich mit Haussanierungen, Umbauten, Abrisse/Ersatzneubauten bewerben, die anschliessend durch eine breit abgestützte Fachjury aufgrund der architektonischen Qualität, der Bedeutung für das Bieler Stadtbild und der Wirtschaftlichkeit bewertet wurden.
Unsere Sektion hat den Wettbewerb auf Gewerbe- und Industriebauten erweitert und am 1. März 2016 erstmals den «Prix Engagement Economique» vergeben. Als Sieger hervor ging dabei der Umbau des Gebäudes an der Salzhausstrasse 18 - die Umnutzung der ehemaligen GM-Lagerhalle zur Lehrwerkstatt des Berufsbildungszentrums BBZ Biel.
Anlässlich des HIV-Lunches vom 20. Juni 2016 hatten die HIV-Mitglieder die Gelegenheit, mehr über das Projekt und deren Hintergründe zu erfahren. Nach der kurzen Begrüssung durch Präsident Fabian Engel nahm Daniel Dietz, Vorsteher Technische Fachschule, die über 50 Teilnehmenden mit auf eine kurze Zeitreise durch Biels Automobilgeschichte und die parallel dazu verlaufende 144-jährige Historie der Lehrwerkstatt. Zurück in der Gegenwart liess Architekt Hans Storck die Anwesenden teilhaben an seinem spannenden und herausfordernden Projekt, das an der Salzhausstrasse aus einer ehemaligen GM-Lagerhalle eine Lehrwerkstatt für mikrotechnische Berufe entstehen liess. Abschliessend stellte Beat Aeschbacher, Direktor BBZ Biel, das Berufsbildungszentrum Biel vor und nahm dabei Bezug auf die Herausforderungen der Bildungsstätte. Nach dem reichhaltigen Mittagslunch auf der Dachterrasse der Schule für Gestaltung hatten die Teilnehmenden in zwei Gruppen Gelegenheit, die Lehrwerkstatt auf einem interessanten Rundgang hautnah kennen zu lernen.

Sekretariat Sektion Biel-Seeland

Handels- und Industrieverein des Kantons Bern
Sektion Biel-Seeland

Robert-Walser-Platz 7
Postfach 605
2501 Biel

Tel. 032 344 06 84
Fax 032 344 06 86
hiv-bielseeland@bern-cci.ch