· · · Tel. · Fax ·

Pressekonferenz zum Finanzhaushalt der Stadt Bern: Entwicklung ist ungesund und bedenklich

Die Organisationen der Wirtschaft und des Hauseigentums der Stadt Bern sind besorgt über den Zustand und die Entwicklung des Finanzhaushalts der Stadt Bern. In einer umfassenden Analyse decken sie auf, dass die positiven...

Die Organisationen der Wirtschaft und des Hauseigentums der Stadt Bern sind besorgt über den Zustand und die Entwicklung des Finanzhaushalts der Stadt Bern. In einer umfassenden Analyse decken sie auf, dass die positiven Rechnungsabschlüsse der vergangenen Jahre über den wahren Zustand hinwegtäuschen.

Angesichts der prognostizierten Defizite für die nächsten Jahre sowie einer Reihe von Unsicherheiten und Risiken sind die Aussichten düster. Das zu erwartende Schuldenwachstum wird die Gesamtverschuldung auf über drei Milliarden Franken ansteigen lassen. Im Falle einer Erhöhung von Steuern und Gebühren wären eine Verschlechterung der Standortgunst, ein Rückgang der Wirtschafts- und Investitionstätigkeit, eine Bevölkerungsabnahme und rückläufige Steuererträge zu befürchten. Um das Entstehen einer solchen Negativspirale zu verhindern, schlagen die Organisationen der Wirtschaft und des Hauseigentums eine Reihe von Massnahmen vor.

Sekretariat Sektion Bern
Handels- und Industrieverein des Kantons Bern
Sektion Bern
Frau Sue Jaggi
Kramgasse 2
Postfach
3001 Bern
 
Tel. 031 388 87 87
Fax 031 388 87 88
Abstimmungen

 

Die nächsten Abstimmungstermine:

 

Kanton BernSchweiz